Projekt Beschreibung

Kaiser-Wilhelm-Karree, Potsdam (Bauabschnitt 2+3)

Das Objekt
Die Wohnungen und Gewerbeeinheiten am kaiserlichen Reitplatz wurden unter denkmalpflegerischer Berücksichtigung der Substanz saniert, umgebaut und baulich ergänzt. Die ehemaligen Pferdeställe sind durch hohe Deckengewölbe im Inneren gekennzeichnet. Bei dem Umbau wurde die vorhandene Materie weitgehend erhalten und restauriert. Die originale Dachform wurde wiederhergestellt und mit einem Gaubenband ergänzt, so dass ein geschlossenes
Gesamtbild des Ensembles entsteht.

Die Lage
14469 Potsdam, Schmiedegasse,
Kurt-von-Plettenberg-Strasse und Pappelallee im Entwicklungsgebiet
Bornstedter Feld

Anzahl der Wohneinheiten
9 Wohnungen und 2 Gewerbeeinheiten

Projekt Details

Projekt

Instandsetzung und Modernisierung einer denkmalgeschützten Reitstallung zu einer Wohn- und Gewerbeanlage mit 9 Wohnungen und 2 Gewerbeeinheiten, Lph. 3 – 9

Lage

Kaiser-Wilhelm-Karree, Potsdam

Projektdauer

2009 bis 2011

Baukosten

3 Mio €

Projekt Gallery