Projekt Beschreibung

Hediwig Bollhagen Museum

Das Hedwig Bollhagen Museum entsteht in
einem Nebengebäude der Ofenfabrik Schmidt-
Lehmann in Velten, in dem das bereits 1905 gegründete Ofen- und Keramikmuseum untergebracht ist. Hauptaufgabe ist die Bewahrung und Pflege des keramischen Nachlasses von Hedwig Bollhagen. Die bedeutende Sammlung umfasst ca. 1.700 Einzellobjekte.
Das neue Museum wird aus zwei Gebäudeteilen bestehen. Dem vorderen, unter Denkmalschutz stehenden historischen Gebäude und einem daran anschließenden, neu zu errichtenden Erweiterungsbau. Diese Gebäude sind durch einen überdachten Übergang miteinander verbunden.
Nach dem Wettbewerb wurde unser Büro mit dem Konzept für die Dauerausstellung beauftragt.

Projekt Details

Projekt

Hedwig Bollhagen Museum – Wettbewerb: Platz 1

Lage

Hediwig Bollhagen Museum, Wilhelmstraße 32/33, 16727 Velten

Wettbewerbsdauer

01/11 bis 02/11

Projektdauer

02/11 bis 11/13

Baukosten Ausstellungsräume

200 T €

Projekt Gallery